Vorträge

Phenomenology of Making – Professionsbezogene Bildungsforschung in kunstpädagogischen Handlungsfeldern
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung *Jetzt: Forschen in kunstpädagogischen Feldern und benachbarten Fachkulturen von der UdK Berlin, 24.06.2021

CLUSTER 1 | Interaktion & Partizipation
Präsentation mit Workshop zusammen mit Fabian Hofmann // Jessica Knauer // Miriam Schmidt-Wetzel // Astrid Lembcke-Thiel im Rahmen der 11. Tagung des Netzwerkes Forschung Kulturelle Bildung und Frühjahrstagung Sektion Medienpädagogik DGFE, veranstaltet von DiKuBi –Metaprojekt (TP 1) der FAU Erlangen-Nürnberg, Joint Conference: Ästhetik – Digitalität – Macht, 19.03.2021

Zur Bedeutung leib-sinnlicher Teilhabe in erinnerten Bildungserfahrungen.
Vortrag zusammen mit Prof. Dr. Birgit Engel im Rahmen des 12. Internationalen Kunstpädagogischen Forschungskolloquiums der Kunstakademie Münster in Kooperation mit dem Netzwerk Vignetten- und Anekdotenforschung (VignA), Online-Conference, 5.02.2021

Kompetenz – Performanz – Resonanz. Perspektiven auf Vielfalt
Vortrag mit anschl. Workshop im Rahmen des Deutschlehrertages, Goethe-Institut Bordeaux in Frankreich, 21.11.2020 vorschoben auf 2021
(Corona-bedingt abgesagt)

Kunstvermittlung zwischen Kompetenz, Performanz und Resonanz
Keynote im Rahmen der 9. Studentischen Tagung zur Kunstvermittlung, Bauhaus-Universität Weimar, 14.11.2020

Körper. Leib. Verstehen – Zur responsiven Leiblichkeit in Kunst und Bildung
Vortrag im Rahmen des 11. Internationalen Kunstpädagogischen Forschungskolloquiums zu Fragen der professionsbezogenen künstlerischen und ästhetischen Bildung, Kunstakademie Münster, 27.06.2020

Von der Immanenz einer wahrnehmungsfundierten Reflexivität in professionsbezogenen Bildungsprozessen
Vortrag zusammen mit Prof. Dr. Birgit Engel im Rahmen des 10. Internationalen Kunstpädagogischen Forschungskolloquiums zu Fragen der professionsbezogenen künstlerischen und ästhetischen Bildung, Kunstakademie Münster, 8.02.2020

Ästhetik.Kunst.Bilden. – Potenziale (selbst-)reflexiver Aufmerksamkeit in ästhetisch- künstlerischen Bildungsprozessen
Vortrag in der „Grundschule der Künste“ an der Universität der Künste Berlin (Institut Kunstdidaktik und Ästhetische Bildung), 27.01.2020

Leibliche Grundierungen – Kulturelle Bildungsforschung im Spannungsfeld zwischen Kunst und Bildung, Panelbeitrag im Rahmen der 10. Tagung des Netzwerkes Forschung Kulturelle Bildung: „Wie viel Körper braucht die Kulturelle Bildung?“, Hochschule Merseburg Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur, 22.11.2019.

Das Verhältnis der Kulturpädagogik zur Erziehungswissenschaft und zur Sozialen Arbeit, Vortrag an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, 8.10.2019.

Unfassbare Wahrnehmungsphänomene – Synästhesie als Denkfigur in der Bauhauslehre und seine Relevanz für zeitgenössische Kunstvermittlung, Vortrag im Rahmen von „Denkraum.Nachwuchsforschung“ des BDK-Hochschulreferats (Fachverband für Kunstpädagogik e.V.) in Zusammenarbeit mit „Denkraum.Bauhaus“: 6. Internationales Symposium zur Architekturvermittlung und Bundeskongress der Kunstpädagogik, Bauhaus-Universität Weimar, 27.09.2019.

Ästhetische Klangforschung in Kunst und Bildung, Vortrag im Rahmen des 9. Internationalen Kunstpädagogischen Forschungskolloquiums zu Fragen der professionsbezogenen künstlerischen und ästhetischen Bildung, Kunstakademie Münster, 12.07.2019.

Im Wechselspiel der Sinne. Sound als Gestaltungsmaterial im Grenzbereich zwischen Bildender Kunst und Musik, Keynote bei „KLANG:KUNST:BILD. – Symposium zur Bedeutung der Klangkunst in der Schule 2019“, Universität Mozarteum Salzburg/Innsbruck, 6.06.2019.

Effekte und Affekte – Warum die Künste nichts tun, Impulsvortrag im Rahmen der Tagung „Formate der Kunstvermittlung VI: Vision und Praxis, Leuphana Universität Lüneburg, 16.05.2019.

Professionalisierungsprozesse in der kunstvermittelnden Lehrerbildung, Vortrag im Rahmen des 8. Internationalen Kunstpädagogischen Forschungskolloquiums zu Fragen der professionsbezogenen künstlerischen und ästhetischen Bildung, Kunstakademie Münster, 02.02.2019.

Kunstpädagogik und … Kunstvermittlung. Vom Eigensinn des Künstlerischen und der Bildung im Ästhetischen, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Kunstpädagogik und … – Bezugsfelder und Perspektiven kunstdidaktischer Theorie und Praxis“ Universität Siegen, 19.12.2018.

Ästhetische Bildung in der Kindheit, Vortrag mit anschl. Seminargestaltung, Department Soziale Arbeit, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, 29.05.2017.

Phänomenologische Forschungsperspektive und seine Bedeutung für die Erforschung Kultureller Bildungsprozesse, Vortrag beim Forschungscluster „Interaktion und Partizipation in der Kulturellen Bildung“ an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf, 6.03.2017.

Zwischen Performanz und Resonanz. Potenziale einer Kunstvermittlung als Praxis des Erscheinens, Vortrag bei der Tagung „Formate der Kunstvermittlung V: Kompetenz – Performanz – Resonanz“, Leuphana Universität Lüneburg, 2.06.2016.

Synästhetische Strategien in der Kunstvermittlung. Dimensionen synästhetischer Wahrnehmung in Ästhetik, Kunst und Kunstvermittlung, Disputationsvortrag, Leuphana Universität Lüneburg, 19.06.2015.

Synästhetische Strategien in der Kunstvermittlung, Vortrag mit anschl. Diskussion beim 10. Kunstpädagogischen Kolloquium Loccum, Evangelische Akademie Loccum, 7.09.2013.

Sozial- und Kulturwissenschaftliche Perspektiven im Sachunterricht, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Zugänge zu Bildungsprozessen im Sachunterricht“, Leuphana Universität Lüneburg, 10.11.2010.

Raumbezogene Perspektiven im Sachunterricht, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Zugänge zu Bildungsprozessen im Sachunterricht“, Leuphana Universität Lüneburg, 12.11.2007.

Ästhetik des Performativen, Vortrag im Rahmen der Vorlesung „Ästhetische Bildung“, Universität Lüneburg, 3.07.2006.

Leiblich-sinnhafte Wahrnehmung und Auslegung von Kunst, Vortrag im Rahmen der Vorlesung „Ästhetische Bildung“, Universität Lüneburg, 15.05.2006.